Arbeitsablauf auf einer Baustelle

Der Auftragnehmer arbeitet nach einem Gestaltungsplan mit den Wünschen und Vorstellungen des Auftraggebers. Doch vor Arbeitsbeginn sollte man sich informieren ob im Boden Leitungen liegen z.B. von Wasser, Abwasser, Strom oder Gas, wo sich Wasser und Strom befinden und ob Zufahrt und Lagerplätze für Materialien vorhanden sind. Die Baustelle und die Maschinen sollten eingezäunt werden. Die vorhandenen Bäume und Pflanzen müssen geschützt und die störende Vegetation entfernt oder umgepflanzt werden. Man beginnt schließlich mit dem auskoffern. Wo später Wege entstehen, baggert man ca. 40 cm unter die Pflasteroberkante. Den Oberboden lagert man abseits, da er später noch für vegetationstechnische Zwecke verwendbar ist. Den überflüssigen oder nicht mehr brauchbaren Boden transportiert man ab. Danach legt man eventuell Leitungen oder Kabel und deckt sie mit Sand ab. Der Untergrund sollte verdichtet werden. So entsteht ein Planum, auch Koffersohle genannt, meist bestehend aus Schotter. Danach setzt man z.B. Kantensteine in einen Betonkeil. Beim auffüllen das Schotters (ca. 40 cm für befahrbare Flächen, für Gehwege weniger) sollte man beachten, dass das Oberflächenwasser durch ein Gefälle ablaufen kann, z.B. Kanalisation, also in Abläufe. Diese Abläufe werden ebenfalls in Beton gesetzt. Der Schotter wird mit einer Rüttelplatte oder Stampfer verdichtet. Die Wegedecken sollten in 3-4 cm tiefen Splitt gelegt werden. Unter Wegedecken versteht man Pflaster- oder Plattenbeläge aus Beton oder Naturstein. Pflastersteine kann man z.B. in Reihen oder Bögen (Segmentbögen) legen. Platten kann man in verschiedenen Verbänden legen (Kreuz- oder polygonaler Plattenverband). Zum Verfestigen wird Sand, Splitt oder Basaltmehl eingekehrt und das Pflaster erneut abgerüttelt. Bei Rasenpflaster wird Erde eingekehrt und Rasensamen ausgebracht. Man bringt Erde auf die eventuelle Pflanzfläche aus und pflanzt, lockert festgefahrene Erde auf und beginnt nach getaner Arbeit mit den letzten Aufräumarbeiten, um die Baustelle nach der Abnahme sauber verlassen zu können.

by Chaos-Boy

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>