Energie sparen

Auf der Baustelle kann man besonders beim Einsatz von Maschinen Energie sparen. Der Einsatz von Maschinen an sich ist zwar nicht gerade umweltschonend, nimmt aber uns als Arbeiter enorm viel Arbeit ab und beschleunigt so verschiedene Arbeitsabläufe. Dennoch kann man Maschinen unterschiedlich bedienen und somit Energie sparen. Im folgendende einige Beispiele:

  • Läßt es die Arbeit nicht zu die Maschine zwischenzeitlich abzustellen, so sollte sie wenigstens auf Standgas gestellt werden.
  • Heizung, Lüftung, Scheibenwischer und Licht sind Energieverschwender die nur bei wirklichem Bedarf und Nutzen eingeschaltet werden sollten.
  • Häufig reicht es eine Maschine mit Halbgas zu bedienen. Vollgas bedeutet in diesem Fall mehr Energieverbrauch, aber kein größerer Nutzen!
  • Gerade Motorsägen, Heckenscheeren, Laubbläser und Freischneider kann man auch behutsam bedienen und nicht andauernd Gas geben wenn nichts zu schneiden ist …
  • Standheizungen in Betriebsfahrzeugen verbrauchen enorm viel Energie. Ihr Einsatz ist sicherlich sinnvoll, doch man muß nach der Pause nicht aus einer Sauna aussteigen. Ebenso sollte man sie rechtzeitig vor Beendigung der Pause abschalten, denn sobald man das Auto verläßt interessiert es niemanden mehr ob es noch warm ist …
  • Hat man kleinere Mengen zu bewegen (z.B. Schüttgüter) so sollte man auf den Einsatz von Maschinen verzichten. Die gewonnene Zeit wäre gegenüber dem Energieverbauch nicht zu rechtfertigen.

by Oliver Eschbach

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>