Bau einer Trockenmauer (2)

Zu beginn der Baumaßnahmen einer Trockensteinmauer wird der verlauf der Mauer abgesteckt. Um einen sicheren und festen stand der Trockensteinmauer zu gewährleisten wird der Boden 20 bis 40 cm tief ausgekoffert. (Der Untergrund des Fundamentes sollte aus gewachsenem Boden bestehen) Das Fundament endet ca. 10 bis 15cm unter der alten Höhe. Damit eine Steinreihe gut im erdreich eingebunden ist. Kies oder Schotter sind gut zu verdichten und im Neigungswinkel der Trockensteinmauer einzubauen.
Vor Beginn der eigentlichen Baumaßnahmen wird das Schnurgerüst aufgebaut. Es hilft die Dossierung und die Flucht einzuhalten. Die Dossierung oder Anlauf liegt zwischen 10% und 20%.Die Steine einer Trockensteinmauer bestehen meist aus nur leicht bearbeiteten Bruchsteinen. Der Mauerfuß sollte mindestens ein drittel der Mauerhöhe betragen. Bei der Verarbeitung ist von Anfang an auf korrekte Verlegung und sicheren Aufbau zu achten den Fehler lassen sich später nur noch schwer beheben.
Die Steine werden so angeordnet dass sie möglichst kleine Fugen bilden. Kreuz Fugen sind zu vermeiden. Die eigentliche Neigung der Trockensteinmauer sollte durch die einzelnen Steine nicht groß unterbrochen werden. Sollten die Steine nicht eine entsprechende Einbandtiefe haben ist die Haltbarkeit der Mauer nicht gewährleistet. Um die Einbandtiefe zu sichern gibt es eine einfache Faustformel: Ansichtseite mindestens = Einbandtiefe. Bei der Verlegung der Steine ist noch darauf zu achten dass die Steine alle leicht nach hinten kippen.
Ist mit Hangdruckwasser zu rechnen sollte ein Dränagerohr im unterem bereich verlegt werden. Zwischen Mauer und Hang sollte ebenfalls eine Dränageschicht aus Kies oder Schotter eingebaut werden. Die Mauerkrone ist mit einer Rollschicht vor eindringendem Regenwasser zu schützen (zum Beispiel mit schräg stehenden platten oder unbehauenen Steinen).

by N.R.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>