Auslichten einer Krone

Werkzeug

- Handsäge
- Rosenschere
- Leiter
- Evtl. Hubsteiger (bei großen Bäumen)
- Kleine Motorsäge wie z.B. die Stihl MS 192T

Wichtige Grundlagen

Die Krone in ihrer natürlichen Form zu erhalten, muss auch jetzt noch das Ziel sein.  Leider sieht man oft, wie alte Bäume radikal zurück geschnitten werden. In belaubtem Zustand sind die so behandelten Bäume noch tragbar, während sie im unbelaubtem Zustand trostlos aussehen. Wenn ein Baum in seiner natürlichen Form nicht mehr zu erhalten ist, muss überprüft werden, ob nicht eine Neupflanzung zu einem besseren Ergebnis führt. Einmal kommt das Ende eines so misshandelten Baumes doch. Eine Krone kann durchaus sinnvoll ausgeglichen und auch so reduziert werden, dass sie statisch wieder sicher ist und trotzdem eine ansprechende Form aufweist. Es muss darauf geachtet werden das die Schnittstellen glatt und nicht fransig sind.

Durchführung

Zuerst muss alles beschädigte und abgestorbene Holz aus der Krone entfernt werden. Danach entfernt man unmittelbar gefährdete Äste. Wenn die Krone dann noch zu dicht ist, beseitigt man zunächst die herabhängenden, und wenn nötig, die seitlich wachsenden Äste. Die aufstrebenden, nach außen gerichteten Äste versucht man zu erhalten. Bei allem muss natürlich auf das Gleichgewicht der Krone geachtet werden.

by F.V.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>