Strauchschnitt

Es gibt 3 verschiedene Schnitte

Erziehungsschnitt
Bei der Pflanzung störendes entfernen. Es ist die Erziehung des gewünschten und natürlichen Wuchsbildes.

Erhaltungsschnitt
Die Erhaltung des artgemäßen, natürlichen Wuchses. Beschädigte oder störende Äste werden herausgeschnitten.

Verjüngungsschnitt
Ein kräftiges zurückschneiden ins alte Holz. Wenig erforderlich, wenn der Erhaltungsschnitt regelmäßig durchgeführt wurde.

Verschiedene Wuchsformen

Aktrotonie
Es bilden sich von einem Trieb mehrere Zweige aus. Verzweigung durch die Endknospe.
Beispiele: Syringa vulgaris, Acer palmatum, Magnolia stellata

Basitonie
Das typische strauchartige Verhalten. Sie bilden von der Basis aus immer neue Triebe.
Beispiele: Spirea x arguta, Forsythia x intermedia, Cornus sanguinea

Mesatonie
Es gibt bei Sträuchern auch den Mesatonie Wuchs, bei der durch den bogigen Wuchs immer die Knospen an der Bogenoberseite bevorzugt austreiben.
Beispiele: Rosa canina, Rosa glauca, Rosa rugosa

by Lukas Theophil

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>